Ina Isingspreis 20202018-10-08T19:53:20+00:00

Der INA ISINGSPREIS für glashistorische Beiträge Call for Papers 2020

Die „Stiftung Historisches Gebrauchsglas“ (www.hethistorischgebruiksglas.nl) dient der näheren Erforschung von historisches Glas: Objekte, die sowohl im Alltag wie auch bei speziellen Anlässen oder Feierlichkeiten zum Einsatz kamen. Auf der Suche nach spannenden Artikeln zu diesem Thema sind Sammler/innen, Antiquitätenhändler/innen, Kuratoren/innen, Restauratoren/innen sowie Volontäre/innen und Studierende aufgerufen, ihre Kenntnisse und Thesen auf Papier zu bringen. Ermöglicht durch einen Fond erhält der/die Verfasser/in des besten Beitrages ein Preisgeld in Höhe von € 1.000,-.

Frau Prof. Dr. Ina Isings war Hochschulleherin der Universität Utrecht und Kuratorin der Archäologischen Sammlung der „Provinciaal Utrechts Genootschap van Kunsten & Wetenschappen“ und hat dem Glaspreis Ihren Namen verliehen.

Der eingereichte Artikel wird von einer Jury bewertet, die sich aus einem ausgewählten Kreis von Glasexperten aus unterschiedlichen Bereichen zusammensetzt. Der Vorstand und die Jury laden jeder ein zu dem Ina Isingspreis 2020. Wir sehen daher Ihren Beitrag mit Interesse. Schließen Sie die Einreichung spätestens bis zum 1. Januar 2020.

Der eingereichte Artikel sollte folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Der Beitrag ist in der niederländischen, englischen oder deutschen Sprache zu schreiben,
  • umfasst max. 3.500 Wörter,
  • wurde bisher noch nicht publiziert,
  • ist wissenschaftlich fundiert, muss jedoch auch für interessierte Laien verständlich sein.
  • Der Text ist als WORD-Dokument, die Abbildungen als JPG-Dateien einzureichen.
  • Durch Einsendung eines Beitrags wird eingestimmt mit der Veröffentlichung von den
    Artikel unter der Verantwortung der Stiftung Historisches Gebrauchsglas (Stichting
    Het Historisch Gebruiksglas).
  • Kontakt mit der Stiftung: contact@hethistorischgebruiksglas.nl

Für Fragen über dem Preis und Einträge wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadresse: glasprijs@hethistorischgebruiksglas.nl oder Het Historische Gebruiksglas, Rotterdamse Rijweg 190, 3042AV Rotterdam, Niederlande.

Der INA ISINGS PRIZE 2018 wird auf dem Symposium im November 2018 vorgestellt.

Danach wird die Registrierung für den INA ISINGS PRIZE 2020 eröffnet.
Interessiert? Bitte kontaktieren Sie uns.